TYPO3 8 LTS veröffentlicht

Neu: TYPO3 8 LTS

Neue Features von TYP03 8 LTS im Überblick

Der Fokus richtet sich neben einem spürbaren Gewinn an Performance und einer intuitiveren Bedienung der Benutzeroberfläche allen voran auf eine Vielzahl von neuen Features, die die tägliche Arbeit mit dem Content Management System für Redakteure erleichtern.

Responsives Benutzer Backend

Ein Feature, das viele Redakteure seit langem herbeigesehnt haben, wurde in der neuen TYPO3 Version berücksichtigt: Das Backend von TYPO3 präsentiert sich nach der Weiterentwicklung ab sofort responsiv. Der Vorteil liegt darin, dass sich Seiten und Inhalte problemlos von unterwegs aus über Smartphones und Tablets bearbeiten lassen und diese so immer auf dem neusten Stand gehalten werden können. 

CKEditor löst herkömmlichen RTE ab

Eines der wichtigsten neuen Features für Redakteure ist der neue WYSIWYG-Editor "CKEditor" zur Bearbeitung von Textinhalten, der den in die Jahre gekommenen Rich Text Editor "HtmlArea" ablöst und in der Anwendung deutlich intuitiver ist. So bietet dieser verschiedenste Importmöglichkeiten für das Einfügen von Text aus externen Quellen (HTML, Word etc.) und dessen Formatierung. Zudem lässt sich die Oberfläche des CKEditor seitens des Entwicklers komfortabler an die Bedürfnisse des Redakteurs anpassen, wodurch eine noch intuitivere und individuell abgestimmte Arbeitsumgebung mit den am häufigsten benötigten Text-Funktionen geschaffen werden kann. Der CKEditor steht auch für das Bearbeiten von Texten im Frontend (Frontend-Editing) zur Verfügung. 

Mehrseitige Formulare

Auch das interne Formular-Framework wurde für die neue TYPO3 Version komplett neu entwickelt und bietet eine Menge neuer Funktionen. So lassen sich über den benutzerfreundlichen Formular-Assistenten nun auch mehrseitige Formulare erstellen, die den Benutzer Schritt für Schritt durch definierte Formular-Abschnitte führen. Egal ob einfaches Kontaktformular, Bild- / Dateiuploader oder komplexe, mehrseitige Besucherumfragen: Für die Bedienung des Formular-Plugins sind keinerlei Programmierkenntnisse notwendig. Ein weiterer Vorteil des neuen Formular-Frameworks: Erstellte Formulare werden als Template im System abgelegt und können innerhalb der Webseite so oft wie nötig kopiert und wiederverwendet werden.

Responsive Bilder

Eine Herausforderung, der man sich bisher als Redakteur oftmals gegenübergestellt sah: Je nach Bildschirm-Auflösung und Ausrichtung des Bildes werden wichtige Bildausschnitte, insbesondere in mobilen Ansichten, abgetrennt und sind für den Betrachter nicht zu erkennen. Mit Hilfe des neuen Bild-Editors lässt sich bestimmen, welche Bildbereiche bei bestimmten Auflösungen zu sehen sind. Redakteure können hierzu Fokus-Bereiche festlegen, die die wichtigsten Teile des Bildes beinhalten und unabhängig von der Bildschirmauflösung stets dem Betrachter angezeigt werden. Durch dieses Verfahren ist, statt der Verwendung verschiedenster in der Auflösung angepasster Bilder, lediglich ein Ausgangsbild notwendig.

Für wen lohnt sich TYPO3 8 LTS?

Anders als vorherige Versionen setzt TYPO3 8 ausschließlich auf PHP 7, was zu einer deutlichen Steigerung der Performance der Seiten führt. Die Seitenladezeit (PageSpeed) fließt als wichtiges Kriterium in die Ranking-Brechnung von Google mit ein, wodurch TYPO3 eine optimale Grundlage für jegliche Aktivitäten zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) bildet.

Fernern steht durch die Veröffentlichung von TYPO3 8 LTS fest, dass der Support der vorherigen LTS-Version 7.6 im November 2018 ausläuft. Auftretende Sicherheits- und Fehlerproblematiken werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr durch Patches behoben. Der Long Term Support der neusten Version wird durch das TYPO3 CMS Team drei Jahre lang sichergestellt.

TYPO3 8 LTS richtet sich somit an Unternehmen und Seitenbetreiber, die von ihrem CMS ein hohes Maß an Performance, Stabilität und Sicherheit erwarten. Gleichzeitig können die neuesten Funktionen den Umgang mit TYPO3 erleichtern und Arbeitsprozesse noch flexibler gestalten.

Update-Möglichkeiten
Ein Update auf TYPO3 8 LTS setzt die TYPO3 Version 7.6 (LTS) voraus. Alle älteren Versionen müssen daher zunächst auf diese Version migriert werden.

Initiale Projekte
Neue Projekte werden von uns standardmäßig mit TYPO3 8 LTS Version umgesetzt.

Nerding Facts

- PHP 7 – Basis: PHP 7 beschleunigt sowohl Back- als auch Frontend. Im Frontend ist ein Geschwindigkeitszuwachs von bis zu 40% gegenüber früheren TYPO3- Versionen auf PHP 5.5 Basis messbar. Zudem wurden neue PHP 7 Features und Bibliotheken in den TYPO3-Kern integriert, die den Entwicklern helfen, noch effizienter, sicherer und modularer zu arbeiten (Symfony-Unterstützung, PBKDF2, Guzzle etc.).

- Doctrine Database Abstraction Layer: Die Architektur mit Abstraction Layern ermöglicht neben MySQL nun auch die Unterstützung von MSSQL, PostgreSQL und MariaDB als Datenbanksystem.

- Cloud-Ready: TYPO3 8 LTS kann innerhalb von verschiedenen Cloud-Services wie Microsoft Azure oder Amazon Web Services (AWS) installiert werden.

- Erweiterte Typoscript-Features: Ermöglichen noch intuitivere Ansichten des Backends (z.B. Definition und Verwendung von Formularvorlagen, Sortierungen von Content Elementen etc.).


Sie planen den Relaunch Ihrer Webseite oder benötigen technische Unterstützung beim Update Ihres bestehenden TYPO3-Systems auf TYPO3 8 LTS? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Zu allen Fragen rund um das CMS stehen wir Ihnen als TYPO3-Agentur aus Bamberg jederzeit zur Verfügung.