Team Markenwirt beim Bamberger Company Cup 2017

 

Nach dem denkbar knappen Aus im Viertelfinale im Jahr 2016 gegen den späteren Sieger "Stadt Bamberg", war das Ziel des Teams beim diesjährigen Motor Nützel Company Cup klar: Ein Platz unter den ersten Drei in der Kategorie „Fun“ sollte es werden.

Um es vorweg zu nehmen: Gereicht hatte es am Ende leider nicht. Zwar wurden zwei der drei Vorrundenspiele souverän gewonnen, mit der "Agentur für Arbeit Bamberg", dem letztjährigen Drittplatzierten, traf man aber bereits in der Vorrunde auf einen an diesem Tag starken und strukturiert agierenden Gegner. In der ersten Halbzeit noch auf Augenhöhe, führten einige wenige Fehler im zweiten Abschnitt schnell zu einem nicht mehr einholbaren Rückstand, so dass ein erneuter Einzug ins Viertelfinale verwehrt blieb. Ein abschließender Sieg im Platzierungsspiel rundete den sportlichen Teil des Tages ab.

Mit einer Bilanz von 3 zu 1 Siegen, unglaublichem Teamgeist, einem professionellen Catering und der Tatsache, dass alle im Team verletzungsfrei blieben im Gepäck, können wir stolz auf einen spaßigen Tag zurück blicken. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Anlauf im Jahr 2018, denn: 

Der Pokal muss endlich heim!

Team Markenwirt im 360 Grad Panorama

Wer sich von unserem Team (und unserer Arbeit) ein detailliertes Bild machen möchte, dem empfehlen wir die 360 Grad Panorama Aufnahme.

 

Über das Bamberger Firmenevent „Motor Nützel Company Cup“

Zum Traditionsstandort des Basketballs und Basketballhauptstadt Bamberg zählt seit mittlerweile 13 Jahren auch der „Motor Nützel Company Cup“, Deutschland größtes Basketball-Firmenturnier. Gespielt wird in den drei Kategorien „Fun“, „Advanced“ und „Pro“, mit jeweils 36, 24 und 12 teilnehmenden Mannschaften.

Im Vordergrund steht dabei, trotz der ehrgeizigen Zielsetzung, immer der Spaß. So ist der Company Cup in erster Linie ein Teamevent, das Mitarbeitern, Freunden und Partnern in unserem Netzwerk die Möglichkeit bietet, sich an einem Wochenende im Jahr wieder in Bamberg zu treffen.